Ethylen-Transport

Infraserv Höchst ist Eigentümer und Betreiber eines Ethylen-Leitungsnetzes zwischen den Standorten Industriepark Höchst, Chemiepark Knapsack und Wesseling mit Anschluss an das Leitungsnetz der ARG mbH & Co. KG (ARG) im Norden und der Leitung BASF SE im Süden.

Ethylen-Leitungsnetz von Infraserv Höchst

Deutsches Ethylen-Leitungsnetz mit Belgien und Niederlanden

Teil des Ethylenverbunds von Infraserv Höchst sind die Mess- und Verdichterstationen:

  • in Köln-Wesseling auf dem Gelände der Basell Polyolefine GmbH mit Anbindung an das Leitungsnetz der ARG mbH & Co. KG und somit an die Ethylen-Produzenten und -Verbraucher im Ruhrgebiet, in Belgien und den Niederlanden,
  • in Köln-Wesseling auf dem Gelände der Shell Rheinland Raffinerie mit Anschluss an den Shell-Cracker,
  • die Verdichterstation in Kelsterbach für die Versorgung der Ethylen-Verbraucher im Industriepark Höchst und mit Anschluss an die Leitung der BASF SE nach Süden und damit an die Ethylen-Verbundnetze der Ethylen-Pipeline-Süd GmbH & Co. KG (EPS) und der Ethylen-Leitung der InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG (ISG) bis nach Burghausen.

Zugang zum und Transport im Ethylenverbund

Der Ethylenverbund von Infraserv Höchst ist ein „Common Carrier“ und damit für alle Ethylen-Produzenten und –Verbraucher im Rahmen der möglichen Transportkapazität des Leitungsnetzes zu gleichen Transportkonditionen zugänglich.

Voraussetzung für das Zustandekommen eines Ethylentransportes ist der Abschluss eines Transportvertrages, in dem unter anderem die Transportstrecke, Transportmengen und -abrechnung sowie Haftungsfragen geregelt werden.

Bestandteil des Transportvertrages sind auch die Ethylen-Transport-Bedingungen (ETB), in denen neben anderen folgende Punkte geregelt werden:

  • Richtlinien für die Qualitätseinhaltung von Ethylen,
  • Richtlinien für die Mengenfeststellung für Ethylen,
  • Richtlinien für den Transport und die Abrechnung.

Neuen, potentiellen Transportkunden stellen wir nach persönlicher Kontaktaufnahme einen Transportvertrag zur Verfügung.

Kundenservice

Hotline
+49 69 305-6767
Montag - Freitag
8:00 - 17:00 Uhr
Kundenservice