Klärschlammverbrennung für die Stadt Wiesbaden

Standort: Industriepark Höchst

Die Stadt Wiesbaden suchte einen professionellen Partner bei der Entsorgung von kommunal erzeugtem Klärschlamm. Zur technisch anspruchsvollen Infrastruktur des Industrieparks Höchst gehört eine leistungsfähige Mono-Klärschlamm-Verbrennungsanlage, die zu den modernsten Deutschlands zählt und über leistungsfähige Rauchgasreinigung- und Energierückgewinnungssysteme verfügt. Die Entsorgungssicherheit und Umweltfreundlichkeit der Infraserv Höchst Entsorgungslösung waren neben dem Preis entscheidend für den Zuschlag der Stadt.

Unsere Leistungen:

  • Entsorgungssicherheit durch ausfallsichere, redundante Verbrennungsanlage
  • Bereitstellung von Lagerkapazität als Notfallpuffer
  • Notfallverbund mit anderen Verbrennungsanlagen
  • Umweltfreundlichkeit durch Nutzung der Prozesswärme
  • Einsatz modernster LKW für den Transport
  • Nutzung der Rückfahrten aus dem Industriepark für Transporte

DATEN UND FAKTEN
Anlagenkapazität: 2 x 112.000 t p.a., Menge: 32.000 t Klärschlamm p.a., Technologie: Wirbelschicht