Frankfurter Innovationszentrum Biotechnologie (FIZ)

Standort: Frankfurt am Main

Im Rahmen eines Investorenwettbewerbs wurde die Realisierung des Frankfurter Innovationszentrums Biotechnologie – kurz FIZ – mit Labor-, Technik- und Kommunikationseinrichtungen ausgeschrieben. Infraserv Höchst plante die anspruchsvollen technikgetriebenen Gebäude mit maximalem Spielraum für ein individuelles Arbeitsumfeld. Durch die multifunktionale Gliederung der Module wurden die Anforderungen der Betreibergesellschaft an die Flexibilität mehr als erfüllt und damit ein großer Beitrag für das erfolgreiche Zukunftsprojekt geleistet.

Unsere Leistungen:

  • Flexible bauliche Lösungen für zukünftige Mieteranforderungen
  • Langfristig wirtschaftlicher Gebäudebetrieb
  • Planung und Errichtung von zwei Bauabschnitten mit Labor-, Technikums- und Kommunikationsräumlichkeiten als Generalübernehmer
  • Verantwortung für Kosten, Termine der Planung und Realisierung des Gesamtprojektes
  • Planung, Inbetriebnahme von Haustechnik und Mieterausbauten (inkl. GMP-Bereich und S3 Laborausbau)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

DATEN UND FAKTEN
Bruttoflächen: 30.700 m2, Investitionsvolumen: 60,8 Mio. €